Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung ist das Deutsche Stiftungszentrum (DSZ) im Stifterverband der größte unabhängige Stiftungsverwalter in Deutschland – 670 Stiftungen vertrauen ihm ein Gesamtvermögen von mehr als 3,1 Milliarden Euro an. Das DSZ betreut Stifter in allen Fragen rund um die Stiftungserrichtung sowie gemeinnützige Stiftungen bei der Verwirklichung ihrer satzungsmäßigen Zwecke. Ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel für gute Treuhandstiftungsverwaltung, ist das DSZ mit Büros in Essen, Berlin, Hamburg, München und Stuttgart vertreten.

Das Ziel des Deutschen Stiftungszentrums ist, die Leistungsfähigkeit von Stiftungen zu fördern und Stiftern zu ermöglichen, sich auf die Erfüllung der Stiftungszwecke zu konzentrieren. Dafür bietet das DSZ jeder Stiftung passgenau den Service, den sie wünscht: Von einem Alles-aus-einer-Hand-Service bis hin zu der Wahl einzelner maßgeschneiderter Leistungen ist alles möglich.

Zu dem Leistungsportfolio des DSZ gehören ein effektives Stiftungsmanagement, eine unabhängige Vermögensverwaltung, eine professionelle (steuer-)rechtliche Beratung, die Entwicklung maßgeschneiderter Stiftungskonzepte und Empfehlungen bei der Programmarbeit, ferner übernimmt das DSZ das Rechnungswesen, die Gremienbetreuung und – wenn gewünscht – die Öffentlichkeitsarbeit.

www.deutsches-stiftungszentrum.de/leistungen

Für Stifter, die ein kleineres Vermögen in den Dienst eines gemeinnützigen Zweckes stellen und dabei auf den administrativen Aufwand einer Stiftungserrichtung und Stiftungsverwaltung verzichten möchten, bietet das Deutsche Stiftungszentrum mit dem Förderfonds und der Gemeinschaftsstiftung im Stifterverband zwei passende Lösungen: Der Förderfonds unterstützt Aktivitäten in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Forschung. Er vereint heute etwa 40 Vermögen in Höhe von insgesamt rund 10 Millionen Euro.

Die Gemeinschaftsstiftung im Stifterverband fungiert als Dachstiftung für kleinere Stiftungen, ihr Stiftungszweck ist breit gefasst und daher flexibel.

Im Wege einer Zustiftung können Stifter Vermögensbeträge auf den Förderfonds oder die Gemeinschaftsstiftung übertragen und mit dem gewünschten Stiftungszweck und –namen verbinden.

Neben seiner Kernkompetenz, der Beratung und Betreuung von Stiftungen, verfügt das Deutsche Stiftungszentrum über ein belastbares bundesweites Netzwerk und ist Träger zahlreicher stiftungsnaher Initiativen und Institutionen. Darüber hinaus trägt es mit Informations- und Veranstaltungsangeboten zur Professionalisierung des Sektors bei und setzt sich für eine Stärkung des Stiftungswesens ein. Beispiele für Aktivitäten und Partnerschaften sind:

  • DSZ Rechtsanwälte
    Juristische Expertise in allen stiftungs-, steuer- und erbrechtlichen Belangen
  • DSZ – International Giving Foundation
    Spenden ins Ausland – ohne großen Verwaltungsaufwand, rechtssicher und steuerlich abzugsfähig
  • Deutsche Stiftungsakademie
    Die DSA ist auf stiftungsrelevante Themen in der Erwachsenenweiterbildung spezialisiert
  • Stiftung&Sponsoring
    Das DSZ ist Mitherausgeber der führenden Grantmaking-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum
  • Bündnis für Gemeinnützigkeit
    Der Stifterverband mit seinem DSZ gehört zum Trägerkreis des Bündnisses, dessen Ziel die Verbesserung der Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement ist.
  • Berliner Stiftungswoche
    Das DSZ engagiert sich in der Berliner Stiftungsrunde, die die Berliner Stiftungswoche ins Leben gerufen hat

Sie sind an unseren Dienstleistungen interessiert oder haben Fragen zu den Themen Stiften, Zustiften oder Vererben? Sie möchten eine Stiftung gründen und wünschen eine Beratung? Oder haben Sie Fragen zur Testamentsregelung oder zur Vermögensanlage bei Stiftungen? Sprechen Sie uns an:

Deutsches Stiftungszentrum
im Stifterverband
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Telefon: 0201 8401-0
dsz-info@stifterverband.de
www.deutsches-stiftungszentrum.de

Unsere Experten beraten Sie gerne!

Alle Videos