SOZIALE EINRICHTUNGEN IM UMGANG MIT DER CORONA-KRISE

Seit über 440 Jahren bestehen die Stiftung Juliusspital Würzburg und ihr Auftrag, mildtätig und gemeinnützig für das Wohl von Alten, Kranken und Bedürftigen einzutreten. Gerade heute in der Corona Krise sind soziale Einrichtungen wie Pflegeheime und Krankenhäuser besonders betroffen. Walter Herberth, der Leiter der Würzburger Stiftung schildert uns im Interview wie das Juliusspital mit dieser Krise umgeht und was es braucht um den Wert von Medizin und Pflege in der Gesellschaft zu verankern. „Wenn diese folgenreiche Krise etwas Gutes haben soll, dann müssen wir die Entlastungsmöglichkeiten in Krankenhäusern und Pflegeheimen endlich angehen. Nicht irgendwann, sondern sofort nach Bewältigung der Krise!

STIFTER TV

Wissen über Stiftungen zu verbessern, Transparenz und damit ein wenig Orientierung im Stiftungswesen zu schaffen und Begeisterung am Stiften zu vermitteln: Dies sind unsere Leitmotive. Die Mediathek von Stifter TV steht kostenfrei im Internet, als Smart TV App und via Amazon FireTV zum Abruf bereit.

WEITERE THEMEN